Der Audi Q8 e-tron SUV: Der komplette Elektroauto Leitfaden für die Schweiz

Audi Q8 e-tron SUV
Preis: Ab CHF 84'900
Typ des Elektrofahrzeugs: Batterieelektrisches Fahrzeug (BEV)
Fahrzeug Typ: SUV
Batteriekapazität: 95 kWh/ 114 kWh
Elektrische Reichweite (WLTP): 410 - 582 km
Abgasemissionen: 0g (CO2/km)


Elektroautos: Die Grundlagen


Für diejenigen unter Ihnen, die neu im Bereich des emissionsfreien elektrischen Fahrens sind, empfehlen wir die Lektüre der folgenden Artikel:


Melden Sie sich für unseren e-zoomed Newsletter und Angebote an

Der vollelektrische Audi Q8 e-tron SUV


Die Audi AG, ein in Bayern (Deutschland) ansässiger Hersteller von Luxusfahrzeugen, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des deutschen Automobilkonzerns Volkswagen AG. Die Volkswagen AG ist einer der führenden Automobilkonzerne in der globalen Elektrofahrzeugindustrie.

Volkswagen hat sich zu einer Investition von bis zu 30 Milliarden Euro bis 2023 verpflichtet. Das Unternehmen will bis 2025 3 Millionen Elektrofahrzeuge verkaufen und in den nächsten 10 Jahren bis zu 70 neue Elektroauto-Modelle auf den Markt bringen. Das vollelektrische Audi e-tron Portfolio umfasst:

Seit der Einführung des vollelektrischen Audi e-tron SUV setzt Audi seine Vision der Elektromobilität weiter um. Das Flaggschiff Audi e-tron SUV wurde durch die nächste Generation von Elektrofahrzeugen (EVs) des deutschen Automobilherstellers ersetzt. Der vollelektrische Audi Q8 e-tron SUV ist jetzt das Spitzenmodell unter den e-SUVs von Audi. Der Q8 e-tron wird im Audi-Werk Brüssel gefertigt.

Der Audi Q8 e-tron ist eine “Evolution” und kein Paradigmenwechsel, weder beim Design noch bei der Leistung. Aber die subtilen und in einigen Fällen auch nicht so subtilen Verbesserungen positionieren die neueste Generation des e-tron so, dass sie auf dem Erfolg und den Erfahrungen von Audi im Bereich der Elektromobilität aufbauen kann. Audi behauptet, dass bis zu 150.000 Einheiten der ersten Generation des e-tron SUV seit seiner Einführung verkauft wurden.

Das aktuelle E-Mobilitätsportfolio von Audi besteht aus 8 Modellen, und der Automobilhersteller geht davon aus, dass es bis 2026 bis zu 20 Modelle geben wird. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 eine “vollelektrische Marke” zu werden. Dies ist Teil der Audi Unternehmensstrategie “Vorsprung 2030”.

Der Audi Q8 e-tron ist sowohl als normaler SUV als auch als Sportback erhältlich. Der Q8 e-tron SUV spiegelt nicht nur einen neuen Namen, ein neues Gesicht und eine neue Corporate Identity wider, sondern auch einen leistungsfähigeren rein elektrischen SUV. Denken Sie daran, dass sich der Wettbewerb im Segment der elektrischen Luxus-SUVs weiter verschärft, da führende globale Automobilmarken versuchen, die Marktführerschaft im Segment der Premium-Elektromobilität zu erlangen.

Der Q8 als rein elektrischer SUV ist in zwei Batteriegrößen erhältlich: 95 kWh und 114 kWh. Dies ist eine Erweiterung gegenüber dem ursprünglichen Audi e-tron, der ebenfalls in zwei Batteriegrößen (71,2 kWh/95 kWh) erhältlich war. Audi behauptet, dass der Q8 e-tron mit der 95-kWh-EV-Batterie eine elektrische Reichweite von bis zu 491 km (WLTP) und mit der größeren 114-kWh-EV-Batterie eine elektrische Reichweite von bis zu 582 km (WLTP) erzielen kann.

Eine deutliche Verbesserung der rein elektrischen Reichweite im Vergleich zur ersten Generation des Audi e-tron. Der Q8 hat eine verbesserte aerodynamische Effizienz (der Luftwiderstandsbeiwert wurde auf 0,27 Cd reduziert), was zu einer höheren Fahrzeugeffizienz führt. Verbessert wurde auch das Batteriemanagementsystem (BMS) an Bord.

Natürlich wird sich die reale emissionsfreie elektrische Reichweite vom WLTP-Verfahren (World Harmonised Light Vehicle Test) unterscheiden, das 2017 eingeführt wurde, um den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) zu ersetzen. Erwarten Sie eine reale E-Reichweite von 420 km für die 95 kWh EV-Batterie und bis zu 500 km für die 114 kWh EV-Batterie. Sicherlich eine nützliche und praktische Reichweite für Kurz- und Langstreckenfahrten.

Audi hat die Gleichstrom-Schnellladefähigkeit des neuesten e-tron SUV geringfügig verbessert. Das EV bietet eine Gleichstrom-Schnellladung mit bis zu 170 kW, allerdings nur für die 55 e-tron Variante. Die Variante 50 e-tron ist mit 150 kW DC erhältlich.

Die 95-kWh-EV-Batterie benötigt 28 Minuten, um bei 150 kW Gleichstrom bis zu 80 % zu laden, und bis zu 1 Stunde und 16 Minuten, um bei 50 kW Gleichstrom 80 % zu erreichen. Die 114-kWh-EV-Batterie kann in 31 Minuten bei 170 kW Gleichstrom und in 1 Stunde und 18 Minuten bei 50 kW Gleichstrom auf 80 % aufgeladen werden.

Der Q8 e-tron ist serienmäßig mit einem dreiphasigen 11-kW-Wechselstrom-Ladegerät ausgestattet, das optional auf ein 22-kW-Wechselstrom-Ladegerät aufgerüstet werden kann. Wer Zugang zu einem 11-kW-Drei-Phasen-Ladegerät hat, kann die 95-kWh-EV-Batterie bei 11-kW-Wechselstromladung in 9 Stunden und 25 Minuten vollständig aufladen. Bei einer 22-kW-AC-Ladung dauert es bis zu 4 Stunden und 45 Minuten.

Für die größere EV-Batterie (114 kWh) dauert das Aufladen mit 11 kW Wechselstrom 11 Stunden und 30 Minuten und mit 22 kW Wechselstrom bis zu 6 Stunden. Natürlich dauert das einphasige Laden (7,4 kW AC) länger als das dreiphasige Laden. Bei 7,4 kW Wechselstrom benötigt die 95-kWh-EV-Batterie 14 Stunden und 30 Minuten, um vollständig aufgeladen zu werden, während es bei 114 kWh bis zu 18 Stunden dauert. Wir von e-zoomed empfehlen, ein Elektroauto immer nach dem Prinzip des “Aufladens” aufzuladen, denn auf diese Weise sind die Ladezeiten immer kürzer!

Die Verbesserungen gehen weiter: Der Q8 e-tron verfügt zum Beispiel über ein verbessertes Asynchronmotorenkonzept. Die vorherige Generation mit 12 Spulen wurde auf 14 Spulen aufgestockt, was die Bereitstellung des Drehmoments für den Q8 weiter verbessert und gleichzeitig den Energiebedarf reduziert.

Der rein elektrische Q8 e-tron ist in zwei Antriebsvarianten erhältlich, dem 50 e-tron und dem 55 e-tron. Trotz des Gewichts des allradgetriebenen Elektro-SUV (2.585 kg) ist die Leistung beeindruckend. Der höher ausgestattete 55 e-tron schafft den Spurt von 0 auf 100 km/h in 5,6 Sekunden (Höchstleistung: 408 PS/ Drehmoment: 664 Nm). Der 50 e-tron erreicht 0-100 km/h in 6 Sekunden (Höchstleistung: 340 PS/Drehmoment: 664 Nm). Die Höchstgeschwindigkeit des EV beträgt 200 km/h.

In puncto Innenraumqualität, Ausstattung und Technik spiegelt er den Premiumpreis wider. Der Q8 EV verfügt über 40 Fahrerassistenzsysteme, die von fünf Radarsensoren, fünf Kameras und 12 Ultraschallsensoren unterstützt werden. Darüber hinaus verfügt der Q8 EV über den Remote Paring Assist Plus, der sich perfekt für enge Parklücken eignet. Wie bei den anderen Elektroautos von Audi kommt auch im Q8 das MMI-Touchscreen-Bediensystem zum Einsatz. Der Q8 verfügt über zwei hochauflösende Displays, 8,6 Zoll und 10,1 Zoll.

Was die Praktikabilität betrifft, so ist der SUV nur als Fünfsitzer erhältlich, bietet aber reichlich Platz für die Passagiere. Der EV hat ein Kofferraumvolumen von bis zu 569 l. Der EV hat auch einen Kofferraum (62 l). Für diejenigen, die mit dem Begriff “Frunk” nicht vertraut sind, sei gesagt, dass es sich dabei um ein vorderes Staufach in einem EV handelt, das sich perfekt für die Aufbewahrung eines EV-Kabels eignet. Wie zu erwarten, ist der Innenraum entsprechend des Preises hochwertig verarbeitet. Obwohl das Außendesign attraktiver geworden ist, behält Audi bei seinen Elektroautos einen eher traditionellen Look bei.

Wie es bei globalen Automobilherstellern üblich ist, möchte Audi auch sein Engagement für Nachhaltigkeit demonstrieren, insbesondere im Hinblick auf die für die Produktion verwendeten Materialien. Audi hat recycelte Materialien für die Isolierung, die Dämpfung und den Teppichboden verwendet. Das Elektroauto enthält auch recycelte Kunststoffabfälle aus der Automobilindustrie. Es wird erwartet, dass der Q8 e-tron für Kunden in Europa und den USA als kohlenstoffneutral zertifiziert wird.

Unterm Strich ist das elektrische Fahren gut für die Umwelt und den Geldbeutel!


 Vorteile Nachteile
Verbesserte und gute rein elektrische ReichweiteGünstigere rein elektrische SUV sind verfügbar
Erhältlich in zwei EV-Batteriegrößen22 kW AC-Bordladegerät nicht serienmäßig
Technisch hochwertig ausgestatteter InnenraumDie DC-Ladeleistung ist bei der Einstiegsvariante auf 150 kW DC und bei der leistungsstärkeren Variante auf 170 kW DC begrenzt. Konkurrenten im Premium-Segment bieten schnellere DC-Lademöglichkeiten

Bilder Galerie


Der vollelektrische Audi Q8 e-tron SUV (Quelle: Audi)


Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Batterieelektrisches Fahrzeug (BEV)
Fahrzeugtyp:SUV
Motor:Elektrisch
Verfügbar in der Schweiz:Ja

Ausstattungsvarianten (6 Optionen)
Audi Q8 e-tron Advanced 50 quattro (ab CHF 84’900)
Audi Q8 e-tron S line 50 quattro (ab CHF 87’300)
Audi Q8 e-tron Black Edition 50 quattro (ab CHF 94’730)
Audi Q8 e-tron Advanced 55 quattro (ab CHF 97’500)
Audi Q8 e-tron S line 55 quattro (ab CHF 99’900)
Audi Q8 e-tron Black Edition 55 quattro (ab CHF 107’330)

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Type:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in zwei Batteriegrößen (95 kWh/ 114 kWh)
Aufladen:150 – 170 kW DC Schnellladung Standard (10%-80%: 28 – 31 min). On-Board-Ladegerät 11 kW AC (0%-100%: 9,25h – 11,5h)
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:0g (CO2/km)
Batterie Garantie:8 Jahre oder 160.000 Kilometer

Elektrofahrzeuge Zuhause aufladen: was kostet eine Ladung Strom durchschnittlich?
Batterie-Nettokapazität : 16,7 kWhCHF 3’34
Batterie-Nettokapazität : 30,0 kWhCHF 6’00
Batterie-Nettokapazität : 39,2 kWhCHF 7’84
Batterie-Nettokapazität : 45,0 kWhCHF 9’00
Batterie-Nettokapazität : 50,0 kWhCHF 10’00
Batterie-Nettokapazität : 64,0 kWhCHF 12’80
Batterie-Nettokapazität : 71,0 kWhCHF 14’20
Batterie-Nettokapazität : 77,0 kWhCHF 15’40
Batterie-Nettokapazität : 90,0 kWhCHF 18’00
Batterie-Nettokapazität : 100,0 kWhCHF 20’00
  • Anmerkung 1: Die durchschnittlichen Kosten für Haushaltsstrom in der Schweiz variieren je nach Region, Anbieter und Art der verwendeten Energie. Ein Durchschnittswert für die Schweiz bei rund 20,00 Rp./kWh.
  • Hinweis 2: Nicht alle Hersteller von Elektrofahrzeugen stellen die Daten zur Nettokapazität ihrer Batterien zur Verfügung, und in einigen Fällen wird bei der Angabe der Batteriekapazität nicht angegeben, ob es sich um eine Brutto- oder Nettokapazität handelt. Im Allgemeinen liegt die nutzbare Batteriekapazität zwischen 85% und 95% der verfügbaren Bruttokapazität.

Ladezeiten BEV`s (Übersicht)
Langsames Laden AC (3 kW – 3,6 kW) :6 – 12 Stunden (abhängig von der Fahrzeugbatteriegröße und dem SoC)
Schnelles Laden AC (7 kW – 22 kW) :3 – 8 Stunden (abhängig von der Fahrzeugbatteriegröße und dem SoC)
Schnellladung AC (43 kW) :0-80%: 20 bis 60 Minuten (abhängig von der EV-Batteriegröße und dem SoC)
Schnellladung DC (50 kW+) :0-80%: 20 Min. bis 60 Min. (abhängig von der EV-Batteriegröße und des SoC)
Ultra-Schnellladung DC (150 kW+) :0-80%: 20 Min. bis 40 Min. (abhängig von der EV-Batteriegröße und des SoC)
Tesla Supercharger (120 kW – 250 kW):0-80%: bis zu 25 Minuten (abhängig von der EV-Batteriegröße und dem SoC)
  • Anmerkung 1: SoC: Ladezustand der Batterie
  • Anmerkung 2: AC Laden mit Wechselstrom (z.B. Wallbox Zuhause);
  • Anmerkung 3: DC Laden Gleichstrom (z.B. öffentliche Schnelladesäule)

Abmessungen
Höhe (mm):1633
Breite (mm):2189
Länge (mm):4915
Radabstand (mm):2928
Wendekreis (m):12,2
Kofferraumvolumen (Liter):569

Q8 e-tron 50 quattro
Batteriekapazität:95 kWh
Reichweite (WLTP):410 – 491 km
Laden DC:150 kW DC Schnellladung Standard (10%-80%: 28 min). On-Board-Ladegerät 11 kW AC (0%-100%: 9,25h)
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100 km):24,0 – 20,1
Höchstgeschwindigkeit:200 km/h
0-100 km/h:6,0 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb quattro (AWD)
Elektrische Motorleistung (kW):250 
Leistung (PS):340
Drehmoment (Nm):664
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):2.585 
Farben:9
EURO NCAP Crahtest:n.V.

Q8 e-tron 55 quattro
Batteriekapazität:114 kWh
Reichweite (WLTP):481 – 582 km
Laden DC:170 kW DC Schnellladung Standard (10%-80%: 31 min). On-Board-Ladegerät 11 kW AC (0%-100%: 11,5h)
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100 km):24,4 – 20,6
Höchstgeschwindigkeit:200 km/h
0-100 km/h:5,6 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb quattro (AWD)
Elektrische Motorleistung (kW):300 
Leistung (PS):408
Drehmoment (Nm):664
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:5
Leergewicht (kg):2.585 
Farben:9
EURO NCAP Crahtest:n.V.

Plug-In-Hybrid-Elektroautos mit der größten Reichweite


Für diejenigen, die die Vorteile des elektrischen Fahrens nutzen möchten, aber nicht auf ein reines Elektroauto (BEV) umsteigen wollen, ist ein Plug-in-Hybrid-Elektroauto ein sinnvoller Schritt in Richtung emissionsärmeres elektrisches Fahren. Obwohl viel über die Reichweite von Elektroautos diskutiert und veröffentlicht wurde, vor allem im Zusammenhang mit der „Reichweitenangst“, sollte man nicht vergessen, dass die meisten Autofahrten kurz sind. In der Tat fahren wir durchschnittlich 50 km pro Tag. Eine durchschnittliche Fahrt beträgt nur 20 km.

Obwohl die durchschnittliche elektrische Reichweite von PHEVs zwischen 50 km und 60 km liegt, bieten eine Reihe von weltweit führenden Automobilherstellern PHEVs an, die eine angegebene WLTP-Reichweite von über 65 km haben. Natürlich weichen die angegebene Reichweite und die tatsächliche elektrische Reichweite voneinander ab, wobei die tatsächliche elektrische Reichweite in der Regel niedriger ist als die veröffentlichte WLTP-Reichweite. Für diejenigen, die zum ersten Mal elektrisch fahren, wirkt sich eine Reihe von Faktoren negativ auf die elektrische Reichweite aus. Einige davon sind: Fahrprofil, Geschwindigkeit, Zuladung, Wetterbedingungen, Temperatur, Straßenbelag, Reifengröße und vieles mehr!

Brand/ ModellBatteriegröße (kWh)Elektrische Reichweite (WLTP)AbgasemissionenKarosserietyp
BMW X5 Plug-In Hybrid22,29 kWh77 – 88 km39 – 27g (CO2/km)SUV
Mercedes-Benz C Klasse Plug-In Hybrid 25,4 kWh113 km12g (CO2/km)Kombi
Mercedes-Benz C Klasse Plug-In Hybrid 25,4 kWh99 – 116 km13-12g (CO2/km)Limousine
Mercedes-Benz GLE Plug-In Hybrid 31,2 kWh84 – 99 km29-18g (CO2/km)Coupé-SUV
Mercedes-Benz S-Klasse Plug-In Hybrid  28,6 kWh92 – 113 km22-15g (CO2/km)Limousine
Mercedes-Benz GLE Plug-In Hybrid31,2 kWh84 – 98 km29-18g (CO2/km)SUV
Range Rover Sport Plug-In Hybrid38,2 kWh111 – 113 km20 – 18g (CO2/km)SUV
Range Rover Plug-In Hybrid 38,2 kWh109 km21 – 19g (CO2/km)SUV
Volvo V90 Recharge Plug-In Hybrid 18,8 kWh86 km18g (CO2/km)Kombi
Volvo V60 Recharge Plug-In Hybrid 18,8 kWh89 km18g (CO2/km)Kombi
Volvo S60 Recharge Plug-In Hybrid 18,8 kWh90 km17g (CO2/km)Limousine
Volvo S90 Recharge Plug-In Hybrid 18,8 kWh88 km18g (CO2/km)Limousine

e-zoomed bemüht sich nach besten Kräften, genaue und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Einige der bereitgestellten Informationen stammen jedoch von Dritten und wurden von e-zoomed nicht unabhängig überprüft. e-zoomed übernimmt jedoch weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Garantie für die Richtigkeit, Angemessenheit, Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit oder Nützlichkeit der Informationen. Dieser Haftungsausschluss gilt sowohl für die isolierte als auch für die aggregierte Nutzung dieser Informationen.


Verwandte Artikel



Empfohlene Produkte


Wir bei e-zoomed bieten eine große Auswahl an Elektroauto Ladestationen (Wallboxen), sowie an hochwertigen und leistungsstarken Elektroauto-Ladekabeln zu besten Preisen, die sich perfekt zum Laden Ihres Elektroautos zu Hause oder an öffentlichen EV-Ladestationen eignen.


Author

Thomas

Thomas verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Innovation und Aufbau neuer Unternehmen. Er hat seine Führungsqualitäten in verschiedenen führenden globalen Organisationen unter Beweis gestellt, darunter der Mischkonzern 3M und Daimler-Benz Aerospace. Thomas hat eine starke Leidenschaft für Nachhaltigkeit und Umwelt. Er verfügt über ausgezeichnete Führungsqualitäten und hat über 15 Jahre internationale interdisziplinäre Teams geleitet. Thomas verfügt über eine erfolgreiche Erfolgsbilanz beim Aufbau und der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Er ist Diplom Ingenieur für Medizintechnik und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft (beides in München). Nach über 25 Jahren in einer erfolgreichen Karriere in aufsteigenden Positionen bei verschiedenen international tätigen Unternehmen hat Thomas im Sommer 2019 sein eigenes Beratungsunternehmen gegründet. Schwerpunkte der Beratung umfassen die zukunftsträchtigen Themengebiete Elektromobilität und Medizintechnik. Seit Sommer 2020 ist Thomas beratend aktiv in der Elektromobilität und befasst sich mit dem Aufbau von e-zoomed Deutschland, sowie der globale Marketingleitung von e-zoomed, einer der führenden Plattformen für Elektromobilität. Thomas und Ashvin Suri (Gründer von e-zoomed.com) verbindet eine gemeinsame Zeit der vertrauensvollen Zusammenarbeit als Geschäftspartner. Ein zweites Wirkungsfeld von Thomas ist die Beratung von Medizintechnikunternehmen, die sich im Bereich Strategie, Vertrieb, Marketing und Business Development weiterentwickeln wollen. Als Berater in der Medizintechnik kann Thomas auf fundierte Erfahrungen als international tätige Führungskraft in verschiedenen leitenden Funktionen zurückgreifen. 2014 bis 2019 war er mit dem Aufbau eines neuen Medical-Geschäfts als General Manager in der ARRI Gruppe betraut und der internationalen Einführung einer echten Innovation, des ersten volldigitalen 3D Operationsmikroskops, dem ARRISCOPE. Davor war Thomas 12 Jahre für den Technologiekonzern 3M im Healthcare-Business tätig. Als Key Account Manager baute er ein neues Geschäft für die automatisierte Herstellung von vollkeramischen Zahnersatz mit auf, als regionaler Vertriebsleiter hatte er maßgeblichen Einfluss auf die Umstrukturierung und Optimierung des Vertriebs bis er dann als Marketing Operations Manger Deutschland von 2007 bis 2011 die Aufgabe, das Marketing-Team in den „Driver-Seat“ der Organisation zu bringen, erfolgreich umgesetzt hatte. Dafür wurde Thomas und sein Team mit dem Global Sales und Marketing Professionalism Award ausgezeichnet, einem der höchst anerkannten 3M Awards. Von 2011 bis 2014 war Thomas als Global Brand Manager international mit dem Aufbau und der weltweiten Einführung innovativer 3M Marken tätig. Von 1997 bis 2002 war er an dem Aufbau von 2 Start Up Unternehmen beteiligt. Inflow Dynamics AG von 1997 – 1999, die als Unternehmenszweck die Herstellung innovativen Herzimplantaten hatte und später an Boston Scientific verkauft wurden und Tecsana GmbH, von 1999 bis 2002. Als Entwicklungsingenieur arbeitet er zu Beginn seiner Karriere von 1994 bis 1997 bei Daimler-Benz Aerospace im Bereich medizinische Laser und Applikatoren und hatte im Rahmen seiner Tätigkeit mehrere Patente eingereicht.

Produkte für elektrisches Fahren kaufen

Melden Sie sich für e-zoomed Newsletter und Angebote an

Diese Website verwendet technische Cookies, um eine optimale und schnelle Navigation zu gewährleisten, und Analyse-Cookies, um Statistiken zu erstellen.
Sie können die Cookie-Richtlinie besuchen, um weitere Informationen zu erhalten oder die Verwendung aller oder einiger Cookies zu blockieren, indem Sie die Cookie-Einstellungen auswählen.
Wenn Sie Akzeptieren wählen, erteilen Sie Ihre Erlaubnis, die oben genannten Cookies zu verwenden.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

Wenn Sie eine Website besuchen, werden möglicherweise Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services