Der Genesis GV60 SUV: Der komplette Elektroauto Leitfaden für die Schweiz

Genesis GV60 SUV
Preis: Ab CHF 61'400
Typ des Elektrofahrzeugs: Batterieelektrisches Fahrzeug (BEV)
Fahrzeug Typ: SUV
Batteriekapazität: 77,4 kWh
Elektrische Reichweite (WLTP): 470 km
Abgasemissionen: 0g (CO2/km)


Elektroautos: Die Grundlagen


Für diejenigen unter Ihnen, die neu im Bereich des emissionsfreien elektrischen Fahrens sind, empfehlen wir die Lektüre der folgenden Artikel:


Melden Sie sich für unseren e-zoomed Newsletter und Angebote an

Der vollelektrische Genesis GV60 SUV


Genesis Motor, LLC, ist zwar eine in Europa wenig bekannte Marke, gehört aber zur Hyundai Motor Company, dem riesigen südkoreanischen Automobilhersteller. Die Marke Genesis wurde 2015 zu einer unabhängigen Luxusmarke. In Europa wurde die Marke im Jahr 2021 eingeführt. Genesis hat derzeit eine Reihe von Fahrzeugen mit konventionellem Verbrennungsmotor (ICE) und Elektrofahrzeugen (EVs) im Angebot. Das Unternehmen hat jedoch angekündigt, dass es ab 2025 nur noch Elektrofahrzeuge (EVs) entwickeln will. Genesis hat derzeit die folgenden EVs im Angebot:

Der vollelektrische Genesis GV60 konkurriert in einer bereits wettbewerbsintensiven Landschaft von rein elektrischen Premium-Luxus-SUVs. Ein Segment, das von anerkannten Premium-Automobilmarken wie Audi, Mercedes, Volvo, Jaguar und anderen angeführt wird! Obwohl der luxuriöse GV60 Crossover viel zu bieten hat, wird sich erst mit der Zeit zeigen, ob die Verbraucher in Europa bereit sind, einen hohen Preis für die relativ unbekannte Marke Genesis zu zahlen. Das ‘G’ im Modellnamen steht für Genesis, das ‘V’ für Vielseitigkeit.

Genesis ist sich bewusst, dass es etwas Einzigartiges anbieten muss, um sich auf dem umkämpften Markt durchzusetzen. So bietet das Unternehmen beispielsweise einen 5-Jahres-Care-Plan an, der Wartung, Garantie, Pannenhilfe, OTA-Software-Updates und vieles mehr umfasst. Der Automobilhersteller legt großen Wert darauf, seinen “kundenorientierten Ansatz” beim Verkauf von Autos zu betonen. Aber natürlich ist er nicht der einzige Automobilhersteller mit einem solchen Ansatz!

Die Rezensenten scheinen zu glauben, dass der EV ein Erfolgsrezept hat. Einer von ihnen meint: “Genesis hat ein wahrhaft revolutionäres Auto geschaffen”. Hoffen wir, dass auch die Verbraucher eine ähnliche Meinung haben! Der GV60 wurde im August 2021 vorgestellt. Es ist das erste batterieelektrische Fahrzeug (BEV) des Unternehmens, das auf einer eigenen EV-Plattform, der E-GMP (Electric-Global Modular Platform), entwickelt wurde. Es handelt sich um dieselbe Plattform, die Hyundai und Kia für die Entwicklung des vollelektrischen Kia EV6, des vollelektrischen IONIQ 5 und des vollelektrischen IONIQ 6 verwenden.

Für diejenigen, die neu im Bereich des elektrischen Fahrens sind, sind Elektroautos, die auf einer nicht zweckgebundenen EV-Plattform entwickelt wurden, immer mit Kompromissen verbunden, d.h. EVs, die auf einer Plattform entwickelt wurden, die mit Benzin- und Dieselfahrzeugen mit Verbrennungsmotor gemeinsam genutzt wird. Einige dieser Kompromisse sind: eine weniger effiziente Nutzung des Innenraums, Kompromisse bei der Innenraumgestaltung, Kompromisse beim Außendesign und eine geringere Gesamteffizienz des Elektrofahrzeugs (EV).

Ähnlich wie der vollelektrische GV70 verfügt auch der GV60 electric über eine 77,4-kWh-Batterie mit einer angegebenen Reichweite von bis zu 470 km (WLTP). Das ist zwar nicht führend in der Klasse, aber sicherlich eine nützliche und praktische rein elektrische Reichweite. Für den GV60 electric kann man mit einer vollen Ladung eine Reichweite von etwa 400 km erwarten. Nützlich für Stadt- und Autobahnfahrten! Für diejenigen, die noch nie elektrisch gefahren sind, ist es wichtig zu wissen, dass viele Faktoren die tatsächliche Reichweite eines Elektroautos beeinflussen. Einige davon sind: Fahrstil, Temperatur, Höhenlage, Wind, Regen, Straßenbelag, Reifengröße, genutzte Borddienste usw.

Der GV60 bietet eine DC-Ladeleistung von bis zu 350 kW DC. Dies ist sicherlich klassenführend und angesichts des hohen Preises ein Muss. Mit einem 350-kW DC-Gleichstromladegerät kann das Fahrzeug in 18 Minuten von 10 % auf 80 % aufgeladen werden. Mit dem häufiger anzutreffenden 50-kW-Gleichstromladegerät kann der GV60 in 73 Minuten auf 80 % aufgeladen werden.

Natürlich wird das Elektroauto bei den meisten Besitzern über Nacht zu Hause aufgeladen. Das Elektroauto ist serienmäßig mit einem 11-kW-Wechselstrom-Ladegerät an Bord ausgestattet. Das Aufladen des e-SUV auf 100 % über ein spezielles dreiphasiges Ladegerät, wie myenergi zappi, dauert bis zu 7 Stunden und 20 Minuten. Das einphasige Aufladen eines EV dauert länger!

Wir von e-zoomed empfehlen, ein Elektroauto nach dem Prinzip des “Aufladens” aufzuladen. Das ist besser für die langfristige Wartung der Batterie des Elektroautos. Genesis bietet eine Garantie von 8 Jahren oder 160.000 km. Wir empfehlen auch die Kombination einer PV-Anlage vor Ort mit einem Batteriespeicher, um die Vorteile des elektrischen Fahrens ohne Auspuffemissionen voll auszuschöpfen.

Das Elektroauto ist serienmäßig mit einer Wärmepumpe ausgestattet. Wärmepumpen für Elektroautos sind eine weitere “effizienzsteigernde” Innovation, die sich bei den Automobilherstellern schnell durchsetzt. Im Kern funktioniert sie nach dem gleichen Prinzip wie die Bremsenergierückgewinnung, d. h. sie fängt die “überschüssige Energie” auf, um sie zur Verbesserung der Reichweite des Elektroautos wiederzuverwenden. Wir können davon ausgehen, dass die Automobilhersteller auch weiterhin neue Technologien entwickeln werden, die auf “Recycling” basieren, denn bei jeder Form des Transports wird es immer Ineffizienzen (Abfälle) geben, die wiederverwendet werden können!

Der GV60 verfügt außerdem über eine Vielzahl von Sicherheitsmerkmalen und Bordtechnik, die allerdings nicht alle zur Serienausstattung gehören. Dazu gehören unter anderem: 12,3-Zoll-TFT-LCD-Cluster, Kristallkugel (SBW), stimmungsvolle Ambientebeleuchtung, 10-Airbag-System, Spurhalte-Assistent, Fernlicht-Assistent, Aufmerksamkeits-Warnsystem, Assistent zur Vermeidung von Vorwärtskollisionen, Assistent zur Vermeidung von Kollisionen im toten Winkel, intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzungs-Assistent, Fingerabdruck-Authentifizierungssystem, Face Connect und mehr! Genesis behauptet, dass Face Connect das erste System seiner Art ist, das die Entriegelung der Fahrzeugtür mittels Gesichtserkennung ermöglicht. Der EV bietet auch Vehicle-to-Load (V2L).

Der Genesis EV ist als 2WD und 4WD erhältlich. Der Allradantrieb (AWD) ist in zwei Varianten erhältlich, dem GV60 Sport und dem GV60 Sport Plus. Der GV60 Sport bietet eine maximale Leistung von 318 PS (605 Nm Drehmoment), der GV60 Sport eine maximale Leistung von 490 PS (700 Nm Drehmoment). Der Sport Plus verfügt über einen Boost- und einen Drift-Modus für mehr Fahrdynamik. Der Boost-Modus bietet 10 Sekunden maximale Leistung und Beschleunigung (0-100 km/h: 4,0 Sekunden). Das Einstiegsmodell GV60 mit Heckantrieb (RWD) liefert eine maximale Leistung von 229 PS (350 Nm Drehmoment). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 235 km/h.

Es ist zu erwarten, dass der Bekanntheitsgrad der Marke Genesis in Europa zunehmen wird, da chinesische Automobilhersteller wie Genesis ihre Bemühungen verstärken, einen größeren Anteil am europäischen Markt für Elektrofahrzeuge zu gewinnen. Je größer der Wettbewerb ist, desto besser ist das Ergebnis für die Verbraucher: mehr Auswahl und niedrigere Preise! Unterm Strich ist elektrisches Fahren gut für die Umwelt und den Geldbeutel!


 Vorteile Nachteile
Verfügbar als RWD und AWDRelativ unbekannte Marke
Anständige elektrische Reichweite. Gleichstromaufladung mit bis zu 350 kW DC. Dreiphasiges 11-kW-AC-BordladegerätHoher Preis
Aufgebaut auf einer speziellen EV-PlattformAWD (Allrad) nicht bei allen Varianten serienmäßig

Bilder Galerie


Der vollelektrische Genesis GV60 SUV (Quelle: Genesis)


Auf einen Blick
Elektroauto Typ:Batterieelektrisches Fahrzeug (BEV)
Fahrzeugtyp:SUV
Motor:Elektrisch
Verfügbar in der Schweiz:Ja

Ausstattungsvarianten (3 Optionen)
Genesis GV60 Premium (ab CHF 61’400)
Genesis GV60 Sport (ab CHF 66’900)
Genesis GV60 Sport Plus (ab CHF 80’200)

EV Batterie & Emissionen
EV Batterie Type:Lithium-Ionen
EV-Batteriekapazität:Verfügbar in einer Batteriegröße (77,4 kWh)
Aufladen:350 kW DC Schnellladung Standard (10%-80%: 18 min). On-Board-Ladegerät 11 kW AC (0%-100%: 7,20h)
Auto-Ladeanschluss:Typ 2
Ladekabel Typ:Typ 2
Abgas-Emissionen:0g (CO2/km)
Garantie:8 Jahre oder 160.000 Kilometer

Elektrofahrzeuge Zuhause aufladen: was kostet eine Ladung Strom durchschnittlich?
Batterie-Nettokapazität : 16,7 kWhCHF 3’34
Batterie-Nettokapazität : 30,0 kWhCHF 6’00
Batterie-Nettokapazität : 39,2 kWhCHF 7’84
Batterie-Nettokapazität : 45,0 kWhCHF 9’00
Batterie-Nettokapazität : 50,0 kWhCHF 10’00
Batterie-Nettokapazität : 64,0 kWhCHF 12’80
Batterie-Nettokapazität : 71,0 kWhCHF 14’20
Batterie-Nettokapazität : 77,0 kWhCHF 15’40
Batterie-Nettokapazität : 90,0 kWhCHF 18’00
Batterie-Nettokapazität : 100,0 kWhCHF 20’00
  • Anmerkung 1: Die durchschnittlichen Kosten für Haushaltsstrom in der Schweiz variieren je nach Region, Anbieter und Art der verwendeten Energie. Ein Durchschnittswert für die Schweiz bei rund 20,00 Rp./kWh.
  • Hinweis 2: Nicht alle Hersteller von Elektrofahrzeugen stellen die Daten zur Nettokapazität ihrer Batterien zur Verfügung, und in einigen Fällen wird bei der Angabe der Batteriekapazität nicht angegeben, ob es sich um eine Brutto- oder Nettokapazität handelt. Im Allgemeinen liegt die nutzbare Batteriekapazität zwischen 85% und 95% der verfügbaren Bruttokapazität.

Ladezeiten BEV`s (Übersicht)
Langsames Laden AC (3 kW – 3,6 kW) :6 – 12 Stunden (abhängig von der Fahrzeugbatteriegröße und dem SoC)
Schnelles Laden AC (7 kW – 22 kW) :3 – 8 Stunden (abhängig von der Fahrzeugbatteriegröße und dem SoC)
Schnellladung AC (43 kW) :0-80%: 20 bis 60 Minuten (abhängig von der EV-Batteriegröße und dem SoC)
Schnellladung DC (50 kW+) :0-80%: 20 Min. bis 60 Min. (abhängig von der EV-Batteriegröße und des SoC)
Ultra-Schnellladung DC (150 kW+) :0-80%: 20 Min. bis 40 Min. (abhängig von der EV-Batteriegröße und des SoC)
Tesla Supercharger (120 kW – 250 kW):0-80%: bis zu 25 Minuten (abhängig von der EV-Batteriegröße und dem SoC)
  • Anmerkung 1: SoC: Ladezustand der Batterie
  • Anmerkung 2: AC Laden mit Wechselstrom (z.B. Wallbox Zuhause);
  • Anmerkung 3: DC Laden Gleichstrom (z.B. öffentliche Schnelladesäule)

Abmessungen
Höhe (mm):1580
Breite (mm):1890
Länge (mm):4515
Radabstand (mm):2900
Wendekreis (m):n.V.
Kofferraumvolumen (Liter):432

GV60 EV
Batteriekapazität:77,4 kWh
Reichweite (WLTP):470 km
Laden DC:350 kW DC Schnellladung Standard (10%-80%: 18 min). On-Board-Ladegerät 11 kW AC (0%-100%: 7,20h)
Kraftstoffverbrauch kombiniert (kWh/100 km):19,1 – 18,8
Höchstgeschwindigkeit:235 km/h
0-100 km/h:4,0 Sekunden
Antrieb:Allradantrieb quattro
Elektrische Motorleistung (kW):234
Leistung (PS):229 – 490
Drehmoment (Nm):350 – 700
Getriebe:Automatik
Sitze:5
Türen:4
Leergewicht (kg):2.145 kg
Farben:14
EURO NCAP Crahtest:n.V.

Was ist ein intelligentes EV-Ladegerät? Smart Charging für Elektrofahrzeuge


Intelligentes EV-Laden
Was ist Smart Charging:Für die ersten Elektroautofahrer war das Aufladen eines Elektroautos mit einem einfachen “dummen/unintelligenten” tragbaren Ladegerät die Norm. Diese Ladegeräte verfügten nicht über die Fähigkeit, zu kommunizieren oder Daten auszutauschen, was ihre Funktionalität und ihren Betrieb erheblich einschränkte. Gehen Sie ein Jahrzehnt weiter: Private und öffentliche Ladestationen könnten nicht unterschiedlicher sein! Es gibt verschiedene Stufen von intelligenten EV-Ladegeräten oder intelligentem Laden. Auf der einfachsten Ebene bietet ein intelligentes Ladegerät dem Nutzer ein gewisses Maß an Kontrolle und Funktionalität, entweder über eine mobile App oder über das Elektroauto. Ein intelligentes EV-Ladegerät ist in der Lage, “intelligent zu laden”, d.h. das Ladegerät kann über WiFi (Internet), Bluetooth oder eine SIM-Karte “kommunizieren”. Das EV-Ladegerät kann Daten zwischen dem Elektroauto und dem EV-Ladegerät senden und empfangen. Ein intelligentes Ladegerät ermöglicht auch den Austausch wichtiger Daten während des Ladevorgangs mit einer Reihe von Akteuren, darunter der Nutzer, der Ladebetreiber, das nationale Stromnetz und der Energieversorger. Für Akteure wie das nationale Stromnetz sind die aus den Ladevorgängen gewonnenen Erkenntnisse von entscheidender Bedeutung für die langfristige Leistungsfähigkeit und Stabilität der Netzinfrastruktur. Ein intelligentes EV-Ladegerät ermöglicht es den Benutzern, den Ladevorgang aus der Ferne zu überwachen, zu verwalten und zu steuern. Obwohl intelligentes Laden eine Reihe von Vorteilen bietet, sind die beiden wichtigsten Vorteile: Optimierung des Energieverbrauchs und Kosteneffizienz.
Allianz für offene Ladung (OCA):Die OCA ist ein Zusammenschluss von Herstellern von Ladehardware für Elektroautos, Softwareanbietern, Betreibern von Ladenetzen und Dienstleistern. Die Aufgabe der OCA besteht darin, “die globale Entwicklung, Annahme und Einhaltung von Kommunikationsprotokollen in der Ladeinfrastruktur für Elektroautos und damit verbundenen Standards durch Zusammenarbeit, Ausbildung, Tests und Zertifizierung zu fördern”. Zu den wichtigsten Zielen der OCA gehören: die Entwicklung des Open Charge Point Protocol (OCPP) und des Open Smart Charging Protocol (OSCP).

e-zoomed bemüht sich nach besten Kräften, genaue und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Einige der bereitgestellten Informationen stammen jedoch von Dritten und wurden von e-zoomed nicht unabhängig überprüft. e-zoomed übernimmt jedoch weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Garantie für die Richtigkeit, Angemessenheit, Vollständigkeit, Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit oder Nützlichkeit der Informationen. Dieser Haftungsausschluss gilt sowohl für die isolierte als auch für die aggregierte Nutzung dieser Informationen.


Verwandte Artikel



Empfohlene Produkte


Wir bei e-zoomed bieten eine große Auswahl an Elektroauto Ladestationen (Wallboxen), sowie an hochwertigen und leistungsstarken Elektroauto-Ladekabeln zu besten Preisen, die sich perfekt zum Laden Ihres Elektroautos zu Hause oder an öffentlichen EV-Ladestationen eignen.


Author

Thomas

Thomas verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Innovation und Aufbau neuer Unternehmen. Er hat seine Führungsqualitäten in verschiedenen führenden globalen Organisationen unter Beweis gestellt, darunter der Mischkonzern 3M und Daimler-Benz Aerospace. Thomas hat eine starke Leidenschaft für Nachhaltigkeit und Umwelt. Er verfügt über ausgezeichnete Führungsqualitäten und hat über 15 Jahre internationale interdisziplinäre Teams geleitet. Thomas verfügt über eine erfolgreiche Erfolgsbilanz beim Aufbau und der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Er ist Diplom Ingenieur für Medizintechnik und hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft (beides in München). Nach über 25 Jahren in einer erfolgreichen Karriere in aufsteigenden Positionen bei verschiedenen international tätigen Unternehmen hat Thomas im Sommer 2019 sein eigenes Beratungsunternehmen gegründet. Schwerpunkte der Beratung umfassen die zukunftsträchtigen Themengebiete Elektromobilität und Medizintechnik. Seit Sommer 2020 ist Thomas beratend aktiv in der Elektromobilität und befasst sich mit dem Aufbau von e-zoomed Deutschland, sowie der globale Marketingleitung von e-zoomed, einer der führenden Plattformen für Elektromobilität. Thomas und Ashvin Suri (Gründer von e-zoomed.com) verbindet eine gemeinsame Zeit der vertrauensvollen Zusammenarbeit als Geschäftspartner. Ein zweites Wirkungsfeld von Thomas ist die Beratung von Medizintechnikunternehmen, die sich im Bereich Strategie, Vertrieb, Marketing und Business Development weiterentwickeln wollen. Als Berater in der Medizintechnik kann Thomas auf fundierte Erfahrungen als international tätige Führungskraft in verschiedenen leitenden Funktionen zurückgreifen. 2014 bis 2019 war er mit dem Aufbau eines neuen Medical-Geschäfts als General Manager in der ARRI Gruppe betraut und der internationalen Einführung einer echten Innovation, des ersten volldigitalen 3D Operationsmikroskops, dem ARRISCOPE. Davor war Thomas 12 Jahre für den Technologiekonzern 3M im Healthcare-Business tätig. Als Key Account Manager baute er ein neues Geschäft für die automatisierte Herstellung von vollkeramischen Zahnersatz mit auf, als regionaler Vertriebsleiter hatte er maßgeblichen Einfluss auf die Umstrukturierung und Optimierung des Vertriebs bis er dann als Marketing Operations Manger Deutschland von 2007 bis 2011 die Aufgabe, das Marketing-Team in den „Driver-Seat“ der Organisation zu bringen, erfolgreich umgesetzt hatte. Dafür wurde Thomas und sein Team mit dem Global Sales und Marketing Professionalism Award ausgezeichnet, einem der höchst anerkannten 3M Awards. Von 2011 bis 2014 war Thomas als Global Brand Manager international mit dem Aufbau und der weltweiten Einführung innovativer 3M Marken tätig. Von 1997 bis 2002 war er an dem Aufbau von 2 Start Up Unternehmen beteiligt. Inflow Dynamics AG von 1997 – 1999, die als Unternehmenszweck die Herstellung innovativen Herzimplantaten hatte und später an Boston Scientific verkauft wurden und Tecsana GmbH, von 1999 bis 2002. Als Entwicklungsingenieur arbeitet er zu Beginn seiner Karriere von 1994 bis 1997 bei Daimler-Benz Aerospace im Bereich medizinische Laser und Applikatoren und hatte im Rahmen seiner Tätigkeit mehrere Patente eingereicht.

Produkte für elektrisches Fahren kaufen

Melden Sie sich für e-zoomed Newsletter und Angebote an

Diese Website verwendet technische Cookies, um eine optimale und schnelle Navigation zu gewährleisten, und Analyse-Cookies, um Statistiken zu erstellen.
Sie können die Cookie-Richtlinie besuchen, um weitere Informationen zu erhalten oder die Verwendung aller oder einiger Cookies zu blockieren, indem Sie die Cookie-Einstellungen auswählen.
Wenn Sie Akzeptieren wählen, erteilen Sie Ihre Erlaubnis, die oben genannten Cookies zu verwenden.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

Wenn Sie eine Website besuchen, werden möglicherweise Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch erforderlichen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Decline all Services
Accept all Services